bewegen . entwickeln . verändern

Ing. Ursula Kaufels, MSc

Almweg 8
5400 Rif
+43 676 7611150
office@kaufels.at

Veränderung als Chance

Wenn wir immer das machen, was wir immer machen, werden wir genau das bekommen, was wir immer bekommen. Wer der Meinung ist, dass das Leben noch mehr zu bieten hat, sollte den Gedanken weiter spinnen und dem Leben die Power geben, die es verdient.

Der Blick von Aussen

14.06.2011 11:50

Als System.Ingenieurin begleite ich Organisationen und betrachte Systeme von außen. Dabei treffe ich immer wieder auf  Neugierde aber auch sehr oft auf Skepsis. Der Grund: schwarze Schafe und unseriöse Angebote machen es dem Kunden oft schwer, sich für den bzw. die Richtige zu entscheiden.

Unternehmer von heute werden immer mehr vor komplexe Aufgaben gestellt - den Überblick zu haben, immer am aktuellsten Stand und Experte auf allen Gebieten zu sein. Als System.Ingenieurin bin ich sowohl Beraterin als auch Unternehmerin und kenne daher beide Seiten sehr gut. Kaum einer Einzelperson ist es möglich, alle Gebiete abzudecken. Da ist die professionelle Unterstützung von außen eine Möglichkeit, die täglichen Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Was macht eine gute System.Ingenieurin aus?

Meine Aufgabe ist es verschiedene Richtungen aufzuzeigen und dabei auch manchmal Sparringpartnerin zu sein, wenn es darum geht, Vorhaben, Ziele oder Vorgangsweisen mit dem Kunden zu reflektiert. Ich stelle Fachwissen zu bestimmten Themen zur Verfügung und unterstütze Systeme ihre Ordnung wieder herzustellen um Prozesse und Projekte voranzutreiben. Als System.Ingenieurin erarbeite ich gemeinsam mit dem Kunden  Lösungswege und helfe bei der Umsetzung der einzelnen Schritte. Entscheidungen herbeizuführen und einen anderen Blick für das eigene System zu bekommen, runden meine Tätigkeit ab.

Wie erkennen Sie Ihren Beratungsbedarf?

Als UnternehmerIn erkennen sie ihren Beratungsbedarf, wenn sie sich im Kreis drehen und der Lösung nicht näher kommen. In dem Moment, wo sie als UnternehmerIn keine passende Lösung finden, wo gleiche Stolpersteine immer wieder auftachen, sollten sie sich Rat holen.

Das Wichtigste!

Die BeraterIn muss zum Unternehmen passen. Nicht jeder fachlich kompetente Berater ist der richtige. Die Chemie zwischen BeraterIn und UnternehmerIn muss stimmen, denn nur so entsteht das notwendige Vertrauensverhältnis. Als Kunde können sie gezielt Berater einsetzen, der die eigenen Werte vertritt, oder jemand, der genau die konträre Sicht der Dinge hat.